extra verlag   Neu Backlist Info Index << Liste


Haut. Oberfläche unter Spannung
"Bereits eine kurze Recherche in deutschsprachigen digitalen (Print-)Medien zeigt, in wie vielen verschiedenen Lebensbereichen die Haut als wichtiges Sinnes-, Körper- und Kontrollorgan ein Thema ist. Im medialen Diskurs fällt zugleich auf, dass Wissenschaft und Medizin, die ständig neue Informationen liefern, oft über ihren Spezialbereich hinaus als Korrektiv eines ebenfalls medial beworbenen „westlichen“ Lifestyles eingesetzt werden – zumeist als Warnung vor einem Zuviel an Fastfood, Nikotin, der Nutzung von Nagel- und Sonnenstudios, den Folgen von Tattoos, Schönheitsoperationen oder übertriebener Reinlichkeit. Neben diesem medizinisch-aufklärerischen Zugang ist die Haut als Oberfläche und Kontaktzone ein sichtbarer Ort kultureller Eingriffe, Praktiken und Bedeutungszuweisungen.

Besonders an der Frage der Hautfarbe, des Zeigens und Verhüllens von Haut bei Frauen und allgemein der Geschlechterdifferenz entzünden sich derzeit religiöse, moralische und ethische Wertdebatten mit politischer Dimension. Weiterhin ist der Zusammenhang zwischen Haut und Psyche ein nach wie vor aktueller Untersuchungsgegenstand, der jedem durch Redewendungen wie „aus der Haut fahren“, „unter die Haut gehen“, „eine dünne Haut haben“ vertraut ist. Sie beschreiben emotionale Dispositionen und Reaktionen als innere Spannungszustände, die durch die Haut als Metapher zu großer Anschaulichkeit gebracht werden."

Auszug aus dem Katalogtext: "Was wissen wir über die Haut und ihre Bedeutungen?" von Jule Reuter, Kuratorin der Ausstellung


56 Seiten
18 x 25 cm
Softcover mit Fadenheftung
deutsch
Gestaltung: Peter K. Koch
© extra verlag, 2013

ISBN 978-3-938370-51-3
Euro
15,00
Bestellen